Ukulele Anschlagmuster - Infos zum Ukulele Anschlagmuster

facebook badge
seittest
INFORMATIONEN Trage Dich hier ein und Du bekommst immer die neusten Informationen zum Ukulele lernen:

Vorname:

E-Mail-Adresse:



Partner:

Gesangsunterricht





Anschlagmuster - Ukulele Lexikon


  • Fängt man mit dem Ukulele Spielen an, ist man mit dem Erlernen eines gleichmäßigen Daumenabschlags eine Weile beschäftigt. Danach wird man den Aufschlag mit dem Daumen hinzulernen und beides kombinieren. Sobald man diese Basistechnik sicher kann, steht dem einfachen begleiten von Songs mit Akkorden nichts mehr im Weg. Darüber hinaus gibt es jedoch eine Vielzahl von Anschlagmustern, die das eigene Spiel Interessanter gestalten. Eine sehr effektive Technik um rhythmische Akzente zu setzen, ist das Dämpfen mit der linken Hand. Hierfür lässt man den gerade angeschlagenen Akkord sofort nach dem erklingen wieder los. Man entfernt jedoch nicht einfach alle Finger der linken Hand vom Griffbrett, sondern lässt sie auf den Saiten liegen. Falls der gerade gespielte Akkord eine Leerseite beinhaltet, muss auch diese extra mit den Fingern gedämpft werden. Wen man nun mit der rechten Hand, weiterhin einen gleichmäßigen Wechselschlag ausführt und die Saiten abwechselnd klingen lässt und abdämpft, erzeugt man einen interessanten perkussiven Effekt. Mithilfe dieser Technik, kann man mit einem einfachen Ab- und Aufschlag eine Vielzahl an rhythmischen Variationen bilden. Die Technik der rechten Hand, ist mit diesem einfachen Schlagmuster jedoch noch lange nicht ausgereizt. Man kann z.B. zwei Abschläge mit einem Aufschlag kombinieren, oder umgekehrt. Wen man das Prinzip mal verstanden hat, ist es leicht möglich sich selber weitere Kombinationen auszudenken. Natürlich gibt es auch Listen oder Tabellenwerke in denen eine Vielzahl solcher Anschlagvarianten notiert sind. Es lohnt sich auf jeden Fall, sich tiefergehend damit zu beschäftigen.